Pflegestufe

Eine Pflegestufe entscheidet über die gezahlten Leistungen der Pflegekassen. Um in eine Pflegestufe zu gelangen, muss eine Pflegebedürftigkeit im Sinne des Gesetzes vorliegen. In Abhängigkeit des täglichen Zeitaufwandes, der zur Pflege aufgewendet werden muss, unterscheiden sich die Stufen 1, 2 und 3. Die Einstufung über die notwendige Pflegezeit übernimmt der MDK (Medizinische Dienst der Krankenversicherung)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.